Mehr Wissen auf Abruf für E-Mobilität im Fuhrpark

Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.

In den kompakten Kursen, die je nach Thema zwischen einer und sechs Stunden Input umfassen, können sich die Teilnehmer*innen wichtiges Know-how selbst aneignen. „Wir haben im vergangenen Jahr unsere Mitglieder nach deren Wünschen hinsichtlich unseres Fortbildungsangebots gefragt. Daraus haben wir ein umfassendes Programm entwickelt und sind auch auf das Bedürfnis nach einem flexibleren Lernangebot eingegangen. Dem tragen wir mit unseren neu gestalteten Selbstlernkursen Rechnung“, so Schäfer.

Die Selbstlernkurse für jeden, der sich mit Elektromobilität im Fuhrpark befasst, können jederzeit gestartet und zeit- und ortsunabhängig absolviert werden, also komplett individuell nach den eigenen Wünschen und Terminen. Ein Test zur Selbstüberprüfung und ein Begleitskript runden das Angebot ab. Damit wird der BVF auch den besonderen Lehranforderungen in Zeiten von Covid-19 gerecht. Neu sind folgende Lerninhalte abrufbar:

• Die Besteuerung von E-Fahrzeugen
• Car-Policy bei Elektrofahrzeugen
• Rechtsfragen der Elektromobilität
• Nutzungsüberlassungsverträge bei E-Fahrzeugen
• Laden von E-Fahrzeugen
• Fuhrparkmanagement bei Elektrofahrzeugen

Für alle, die Elektromobilität für Unternehmen umfassend erschließen wollen, ist der im Oktober vergangenen Jahres erfolgreich gestartete Kurs FLEETRICITY - DER Kurs für Elektromobilität im Fuhrpark ebenfalls verfügbar. Zur Nutzung der Onlinekurse ist ein Computer mit Internetanschluss und ein Webbrowser erforderlich. Software muss nicht installiert werden.

Der Verband wird sein Online-Selbstlernkursangebot im Laufe der kommenden Zeit um weitere wichtige Themen erweitern. Geplant sind für 2021 bis zu 15 neue Onlinekurse.

Eckpunkte Kommunikation GmbH
im Auftrag des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement e. V.
Fon: +49 6471 / 507344-0
Fax: +49 6471 / 507344-9
Mail: presse(at)fuhrparkverband.de
Home: www.eckpunkte.com
Titter: www.twitter.com/eckpunkte

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Fabrikneu aus dem gelben Sack

Fabrikneu aus dem gelben Sack

Aus der Verpackungsindustrie ist Kunststoff nicht mehr wegzudenken. Zu groß sind die Vorteile des vielseitigen Materials – das allerdings nicht immer sehr nachhaltig ist. Die Verpackungstechnik Frielinghaus mbH beweist, dass…

Sanieren – aber sicher

Interview mit Maurice Rose, Prokurist der MKI Industrie Service GmbH

Sanieren – aber sicher

Lange Zeit war es das Wundermittel am Bau – Asbest, faserartige Minerale, die chemisch beständig, hitzeresistent, nicht brennbar, zugfest, elastisch und kostengünstig waren. Heute weiß man: Asbest ist vor allem…

Suchmaschinenoptimierung: So schreibt man optimierte Texte

Suchmaschinenoptimierung: So schreibt man optimierte Texte

Suchmaschinenoptimierung - auch kurz SEO genannt - ist die Kunst, Webinhalte in Google, Bing und Co. relevanter zu machen, um so besser gefunden zu werden. Wir zeigen, wie es geht.…

Aktuellste Interviews

„Unser Ziel ist der 15-Minuten-Standort!“

Interview mit Bernd Lohse, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt mbH

„Unser Ziel ist der 15-Minuten-Standort!“

Wo an der Stadtgrenze von Herten und Gelsenkirchen einst in der Zeche Westerholt enorme Steinkohlevorräte abgebaut wurden, steht heute eine Industriebrache – noch. Denn auf dem 39 Hektar großen Areal…

Eine visionäre Reise

Interview mit Johannes Sréter, Partner Safety Tax Free GmbH

Eine visionäre Reise

Balkonkraftwerke boomen. Unlängst wurde in Deutschland erstmals die Marke von einer halben Million geknackt, was einer Verdoppelung der gemeldeten Anlagen seit Mitte 2023 entspricht. Immer mehr Menschen wollen Teil der…

Architektur als Philosophie

Interview mit Peter Roelvink Architekt & Partner IAA Architecten B.V.

Architektur als Philosophie

Das Nachbarland die Niederlande war schon immer so etwas wie ein kleines Amerika in Westeuropa. Denn während die Deutschen traditionell alles bis zu Ende denken und erst dann mit einem…

TOP